Veganes Tiramisu

Veganes Tiramisu" alt="Veganes Tiramisu" />

Zutaten

Und so wird's gemacht!

Vorbereitung

  • Am Vorabend die Cashewkerne in Wasser einweichen.
  • Nimm 1dl kochendes Wasser und verrühre es mit dem Zichorien Instant Pulver. Gib den Ahornsiup dazu, wenn der Kaffee leicht abgekühlt ist. Stelle den Kaffee kühl ☕

Biskuit 🍪

  • Die trockenen Zutaten für den Biskuit in einer Schüssel geben und gut vermengen
  • Nun die feuchten Zutaten (Ahornsirup, flüssige Margarine und bei Bedarf Sojadrink) unterrühren.
  • Forme nun einen Teig und stelle diesen dann für 20-30 min ins Gefrierfach.
  • Da der Teig nun schön kühl ist, kannst du ihn gut auswallen und dann Kekse ausstechen. Wir haben ein Glas als Stechform verwendet. Die Kekse sollen natürlich ins Glas zum Anrichten passen 😉👍
  • Die Kekse nun für 10-15 Minuten im Backofen bei 180 C backen. Lass die Kekse nicht zu knusprig / trocken werden. So dass sie sich für das Tiramisu gut mit Flüssigkeit vollsaugen können.

Mascarpone Creme 🍦

  • Alle Zutaten für die Mascarpone im Mixer oder mit dem Stabmixer zu einer Creme verarbeiten. Taste dich mit der Schlagsahne langsam heran. Je nach Produkt & Konsistenz kann die Menge die du benötigst leicht variieren 😉
  • Stelle die Creme kühl wenn du sie nicht direkt verarbeitest.

Anrichten vom Tiramisu im Glas 🍨

  • Nimm zwei geeignete Gläser zur Hand
  • Gib als unterste Schicht etwas Mascarpone-Creme in die Gläser.
  • Nun tauchst du die Kekse in den vorbereiteten Zichorien-Kaffee und gibst sie als zweite Schicht ins Glas.
  • Als dritte Schicht kannst du optional Kokosblütenzucker über den Keks streuen.
  • Die Schritte für diese drei Schichten wiederholst du nun, bis das Glas fast voll ist. Schliesse mit einer Mascarpone-Schicht ab.
  • Zum Abschluss bestäubst du das Tiramisu mit Kakaopulver und Kokosblütenzucker.
  • Dir gefällt das Rezept??

Teile deine Rezepterfahrung gleich hier mit all den anderen Knusper-Krabben! 
Die Kommentare findest du ganz unten auf der Rezeptseite 🙂 

Aufwand

GROß

Zeit:

Einweichen: 8 Std.
Zubereitung: 1 Std.

Keine Köstlichkeit mehr verpassen! 🙂 Folge uns auf :

Kein Problem! Versuchs doch mal mit einem Stabmixer, das Ergebnis kann sich oft sehen lassen 😉

Ja, leider sind die nicht vegan. Somit verlinken wir sie hier nicht. Falls du ein Produkt auf dem Markt findest, das sowohl glutenfrei als auch vegan ist, gib uns doch Bescheid 😊

Wenn bei dir die Mascarpone zu flüssig ist, gib noch mehr Cashewkerne hinzu und mixe sie noch einmal. Je nach Produktauswahl, kann das Ergebnis variieren 😅

Lust auf was Neues??

Jede Menge Genuss gibt es gleich hier unten! 🙂

Du liebst gutes Essen?

Mit unserem Newsletter bist du immer Up-To-Date! 🙂
100% Kostenlos
JEDERZEIT Kündbar
optimiert für Deine Liebe zum Essen! 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen