Spaghetti Carbonara Vegan

spaghetti carbonara vegan & glutenfrei

Zutaten

Und so wird's gemacht!

  • Zwiebeln und zwei Knoblauchzehen fein würfeln. Die anderen Knoblauchzehen brauchst du später für die Sauce.
  • Den Räuchertofu halbieren und eine Hälfte in kleine Würfel Schneiden. Die andere Hälfte ist für die Sauce.
  • Eine grosse Bratpfanne mit 1 EL Alsan Margarine auf mittlerer Stufe erhitzen.
  • Die Zwiebeln und Knoblauch Würfel in der Pfanne andünsten.
  • Die Räuchertofu Würfel hinzugeben und mitanbraten.
  • Setze jetzt einen grossen Kochtopf mit Wasser auf für die Spaghetti.
  • Nun mixt du im Mixer oder mit dem Stabmixer die Zutaten für die Carbonara-Sauce.
  • Gib die fertige Carbonara-Sauce in die Bratfpanne zum Tofu und dem Gemüse.
  • Köchle es auf tiefer Stufe weiter so lange die Spaghetti kochen.
  • Gib jetzt die Spaghetti ins kochende Wasser, falls noch nicht geschehen 😉
  • Mische die fertigen Spaghetti unter die Carbonara-Sauce und füge jetzt Pfeffer, Sojasahne, die 1-2 veganen Käsescheiben und Kala Namak hinzu.
  • Alles noch für einen kurzen Moment vermengen und dann sofort anrichten für den Genuss!
  • Buon Appetito 🤗👩‍🍳
  • Dir gefällt das Rezept??

Teile deine Rezepterfahrung gleich hier mit all den anderen Knusper-Krabben! 
Die Kommentare findest du ganz unten auf der Rezeptseite 🙂 

Aufwand

Mittel

Zeit:

Zubereitung: 30 min

Keine Köstlichkeit mehr verpassen! 🙂 Folge uns auf :

Das Kala Namak ist ein Schwefelsalz und imitiert das im original verwendete frische Ei. Der Geschmack ist somit noch authentischer 🥰

Knoblauch und Zwiebeln sind grossartige Geschmacksgeber. Gleichzeitig sind sie wahre Heilmittel! Wir könnten uns kein Kochen mehr ohne sie vorstellen 😄

Wirklich war! Ich habe dieses Rezept für Freunde gekocht und sie waren sich zu 100% sicher, dass dies das Original ist 😜

Lust auf was Neues??

Jede Menge Genuss gibt es gleich hier unten! 🙂

Du liebst gutes Essen?

Mit unserem Newsletter bist du immer Up-To-Date! 🙂
100% Kostenlos
JEDERZEIT Kündbar
optimiert für Deine Liebe zum Essen! 

Schreibe einen Kommentar

Menü schließen